3. Spieltag – KF Gladbeck 2

Am dritten Spieltag stand das Heimspiel gegen GEA Happel 1 an.
Im ersten Block gingen für uns wie gewohnt Thomas Heimann und Ingo van Peeren an den Start. Ingo erwischte einen super Start mit 215 auf Bahn 4, während Thomas sich mit Bahn 2 (182) abmühte. Während Thomas aber immer stärker wurde und noch auf 792 kam (mit Bauernfehler im 119. Wurf, die Nerven halt ;-)), hatte Ingo plötzlich auf Bahn 1 große Schwierigkeiten (168). Er kämpfte sich aber auf insgesamt 771 Holz. Dabei schaffte er sogar das Kunststück auf Bahn 1 gassengerecht zunächst den rechten Bauern aus dem Vollen Bild zu räumen, um anschließend die restlichen acht Hölzer mit dem nächsten Wurf zu entfernen.
Da die Gegner Wilhelm (729) und Georg (734) nicht ganz so gut mit unseren Bahnen zurecht kamen, lagen wir zur Halbzeit mit 100 Hölzern vorne.
Im zweiten Block spielten dann Dennis Schmidt und Markus Heimann. Während Markus auf der Bahn 2 mit 229 sehr gut anfing spielte Dennis mit 200 auf der Bahn 4 noch sehr verhalten. Zur Halbzeit lag dann aber Dennis mit 420 vorne, da Markus die Bahn 3 mit 185 an diesem Tag gar nicht verstand. Am Ende reichte es für Dennis zu 821Hölzern und für Markus zum Tagessieg (825).
Da auch unsere Gegner Jürgen (710) und Thomas (731) nicht mithalten konnten, ging das Spiel mit 3209:2904, 3:0 und 26:10 für unser Team aus. Somit konnten wir unsere weiße Weste behalten und hoffen uns zum nächsten Spiel noch ein wenig verbessern zu können.
Da sowohl die zweite als auch die erste Mannschaft am nächsten Spieltag spielfrei hat, kommt am 02.11.2014 zu einem „freundschaftlichen“ Match. Mal schauen ob wir da die Überraschung schaffen können.