KF Gladbeck ohne Sieg

Mit der Erwartung auf einen Auswärtssieg fuhr die 1. Mannschaft nach Castrop – Rauxel.
Leider konnte keiner der Kegler das letzte Ergebnis des Gegners übertrumpfen, so dass
es zu einer klaren Niederlage mit 119 Holz Rückstand 3004 zu 2885 kam. Bester Kegler
war Simon Spillmann mit 736 Holz. Weiterhin spielten Siegbert Pawlicki 721 H, Peter
Gerschel 708 H und Günter Friedrich 720 H.

Die 2. Mannschaft fuhr nach Herne zu einem absoluten Spitzenspiel. Herne 4 und
Gladbeck 2 waren vor dem Spieltag punktgleich. Da sich die Herner mit einem Spieler
der 3. Mannschaft verstärkten, war auch das gute Ergebnis von Markus Heimann 813 H
nicht dazu geeichnet, einen Zusatzpunkt mitzunehmen.
Das Spiel endete 3 : 0 mit einem Rückstand von 104 Holz, und einem Gesamtergebnis von
3017 zu 2913. Die Zweite war vertreten durch Siegbert Pawlicki 720 H, Hans Jürgen Ausflug
679 H, Ralf Richter 701 H.

KF Gladbeck 3 erwartete die 3. Mannschaft von Erkenschwick. Das Spiel stand von Anfang an
unter einem guten Stern. Der erste Block mit Thomas Heimann 760 H und Hans Jürgen
Ausflug 727 H führte schon mit 213 Holz, sodaß der 2. Block vertreten durch Marian Schwarz
664 H und Ewald TKaczik 745 H den Sieg sicher nach Hause fahren konnte. Das Spiel endete
2896 zu 2708 Holz und 3 zu 0 Punkte.

Auf den schwer zuspielenden Bahnen in Lünen konnten die 3 jugendlichen Akteure Christina
Rähse 661 H, Dominik Thun 665 H und Pfillipp Timpe 631 H, sowie der Oldi Ingo Barnitzke 645 H,
das Spiel in der Kreisliga für KF Gladbeck 4 mit 3 zu 0 Punkten gewinnen sowie mit 2602 zu 2427
Gesamthölzer ein gutes Ergebnis erzielen und ihren Platz in der Spitzengruppe halten.