KF Gladbeck wieder ohne Sieg

Am 13. Spieltag mußte KF Gladbeck in Ninipin 09 Iserlohn 2 antreten. Man wollte wenigstens einen
Hauptpunkt mit nach Hause nehmen. Die Gladbecker kamen aber, außer Günter Friedrich 826 H,
mit den Bahnen nicht zurecht und konnten keinen Hauptpunkt erkämpfen. Am Ende hatten die
Gastgeber einen Holzvorsprung von 197 H. Gesamtergebnis  4686 : 4489 und 3 : 0 Punkte, Bei einer
Zusatzwetung von 48 : 30. Für KF Gladbeck gingen an den Start Niki Herold 753 H, Daniel Mondry
683 H, Hartmut Martinez Cabanas 751 H, Udo Strümper 759 H und Ewald Tkaczik 717 H.

In der Bezirksklasse 2 hatte KF Gladbeck ein Heimspiel gegen die Gäste aus SU Annen 1. Die
Gladbecke Zweite konnte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung aufwarten und die Begegnung
mit einem Holzvorsprung von 213 H für sich entscheiden. Gesamtergebnis 4490 : 4287 und 3 : 0
Punkte. Bester Spieler der Begegnung war mit 784 H Siegbert Pawlicki. Weiterhin spielten Ingo
Barnitzke 740 H, Felix Pawlicki 721 H, Ralf Richter 710 H, Manfred Kaspari 782 H und Wolfgang
Kaspari 753 H.

In der Bezirksklasse 3 hatte KF Gladbeck 3 ein Heimspiel gegen die Gäste aus SU Annen 2. Auch die
Dritte konnte das Spiel mit einem Holzvorsprung von 220 H für sich entscheiden, mußte aber einen
Hauptpunkt an die Gäste abgeben. Gesamtergebnis 4180 : 3960 und 2 : 1 Punkte. Für die Dritte spielten
Theodor Tkaczik 665 H, Siegbert Pawlicki 752 H, Tim Philipp 674 H, Alfred Mruk 672 H, Heinz Rähse
701 H und Heino Heimann 716 H.

In der Kreisliga 4 spielte KF Gladbeck 4 in GEA Happel 1. Leider konnte kein Hauptpunkt erkämpft
werden. Gesamtergebnis 2935 : 2542 und 3 : 0 Punkte. Die Vierte war vertreten durch Klaus Binner
612 H, Sivia Brammen 659 H, Melani Kaspari 655 H und Kai Spiekermann 616 H.