Aufstieg perfekt

Am 14 und letzten Spieltag in der Beziksliga 2 empfing KF Gladbeck die Gäste aus Blau Gold Hagen 2.
Mit einem Blick auf die Tabelle ließ sich erahnen, dass es diese Partie in sich haben wird. Beide Mann
schaften kämpften bei einem Tabellengleichstand von 32 Punkten um den Aufstieg in die Westfalen – Süd
Liga. Im ersten Block starteten Niki Herold und Udo Strümper. Die Gäste hielten mit Dieter Pütter und
Matthias Simon dagegen. Nach 2 Bahnen stand es 786 zu 793. Die Gäste führten also schon mit 7 Holz. Nach
4 Bahnen lautete der Endstand 778 H für Dieter Pütter und 834 H für Matthias Simon. Die Gladbecker hielten
dagegen mit Niki Herold 765 H und 789 H Udo Strümper. Somit führten die Gäste nach dem ersten Block mit 58 H.
Im Mittelblock spielten Daniel Pütter und Dennis Pütter. Für Gladbeck spielten Günter Friedrich und
Mario Klein . Die Gladbecker trumpften groß auf und konnten bereits bei der Halbzeit einen Vorsprung
von 85 Holz vorweisen. Halbzeitstand 813 zu 728 H. Der Endstand des Mittelblocks lautete 736 H für Dennis
Pütter und 776 H für Daniel Pütter. Bei den Gladbeckern erspielte Günter Friedrich 811 H und Mario Klein
790 H. Nun führte KF Gladbeck mit 31 H. Im letzten Block spielten Markus Heimann und Hartmut Martines
Cabanas. Für die Gäste gingen an den Start Detlef vom Hofe und Christian Platte. Auch im letzten Block
konnte KF Gladbeck einen Vorsprung erspielen. Mit 417 H, Markus Heimann und 392 H Hartmut Martines Cabanas
haben sie ein gutes Halbzeitergebnis erspielt. Die Gäste hielten mit 350 H Detlef vom Hofe und 364 H
Christian Platte dagegen. Am Ende konnten die Gladbecker einen entsprechenden Vorsprung aufweisen. Markus
Heimann 823 H und Hartmut Martines Cabanas 772 H. Detlef vom Hofe erspielte 698 H und Christian Platte 721.
Das Gesamtergebnis lautete 4750 : 4543 und 2 : 1 Punkte. Mit diesem Sieg ist KF Gladbeck in die Westfalen
Süd Liga aufgestiegen.

Klarer Sieg Für KF Gladbeck

Am 13. Spieltag mußte KF Gladbeck in KSC Lünen 1 spielen. Die Erste trumpfte groß auf und konnte
die Begegnung mit einem Holzvorsprung von 61 H für sich entscheiden. Gesamtergebnis 4471 : 4532 und
0 : 3 Punkte. Für KF Gladbeck spielten Udo Strümper 759 H, Niki Herold 692 H, Mario Klein 781 H,
Hartmut Martinez-Cabanas 770 H, Wolfgang Kaspari 739 H und Markus Heimann 791 H.
Durch diesem 3 Punkte – Sieg ist KF Gladbeck mit Blau Gold Hagen 2 in der Tabelle Punktgleich mit
32 Punkte. Am 14. und letzten Spieltag hat KF Gladbeck ein Heimspiel gegen Blau Gold Hagen 2.
Wenn KF Gladbeck die Begegnung mit 2 : 1 gewinnt, steigen sie in die Westfalen – Süd – Liga auf.

KF Gladbeck 2 hat in KSC Buer 1 gespielt. Die Zweite konnte immerhin einen Hauptpunkt erkämpfen.
Gesamtergebnis 4576 : 4346 und 2 : 1 Punkte. Die Zweite war vertreten durch Hans Jürgen Ausflug 679 H,
Günter Friedrich 757 H, Manfred Kaspari 778 H, Theodor Tkaczik 693 H, Heino Heimann 676 H
und Ewald Tkaczik 763 H.

Aufstieg in greifbarer Nähe

Am 14. und letzten Spieltag hat KF Gladbeck ein Heimspiel gegen Blau Gold Hagen 2. Da in der Tabelle
beide Mannschaften 32 Punkte erspielt haben, muß KF Gladbeck 2 : 1 gewinnen, um den Aufstieg in die
Westfalen – Süd – Liga perfekt zumachen. Die Begegnung findet am 21. 03. 2010 ab 9 : 00 Uhr auf den
Bahnen der Artur – Schirrmacher – Sporthalle statt. Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

--