Sicherer Sieg für KF Gladbeck

Am 8. Spieltag hat KF Gladbeck gegen die Gäste aus TJ Lüdenscheid 1 gespielt. Die Gladbecker
trumpften groß auf und konnten mit einem Holzvorsprung von 431 H die Begegnung für sich entscheiden.
Gesamtergebnis: 4701 : 4270 und 3 : 0 Punkte. Bester Spieler war mit 815 H Markus Heimann. Weiter-
hin spielten Niki Herold 784 H, Udo Strümper 783 H, Hartmut Martinez-Cabanas 767 H, Günter
Friedrich 761 H und Mario Klein 791 H.
Da KSG Bochum 1 und Blau Gold Hagen 2 mit 3 Punkte Ihre Spiele gewonnen haben ändert sich an der
Tabellenspitze nichts. Es führt der KSG Bochum 1 mit 20 Punkte, dahinter Blau- Gold Hagen 2 mit 19 Punkte
und auf dem dritten Platz KF Gladbeck mit 19 Punkte.

KF Gladbeck 2 hatte ein Heimspiel gegen SF Merklinde 1. Trotz Heimvorteil konnte KF Gladbeck 2 nicht
überzeugen und mußte alle 3 Hauptpunkte dem Gegner überlassen. Gesamtergebnis: 4473 : 4482 und 0 : 3
Punkte. Für die Zweitvertretung spielten Ewald Tkaczik 807 H, Hans Jürgen Ausflug 757 H, Felix Pawlicki
747 H, Hans Pawlicki 741 H, Wolfgang Kaspari 728 H und Manfred Kaspari 693 H.

Auch die Dritte hatte ein Heimspiel gegen KSG Bochun 2. Sie konnte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung aufwarten und das Spiel für sich entscheiden, mußte aber einen Hauptpunkt an die Gäste abgeben. Gesamtergebnis : 4292 : 4222 und 2 : 1 Punkte. Für die Dritte gingen an den Start Heino Heimann 725 H, Ralf Richter 723 H, Theodor Tkaczik 722 H, Ingo Barnitzke 721 H, Marian Schwarz 711 H und Heinz Rhäse 690 H.

KF Gladbeck muss die Tabellenspitze abgeben.

Am 7. Spieltag musste KF Gladbeck in SKC Blau – Gold Hagen 2 antreten. Die Gladbecker hatten große Mühe auf den schwer zuspielenden Holzbahnen Ihr Spiel zu finden. Sie konnten leider keinen Hauptpunkt erkämpfen. Am Ende lautete das Gesamtergebnis 4523 : 4380 und 3 : 0 Punkte. Mit dieser Niederlage musste KF Gladbeck die Tabellenspitze an KSG Bochum abgeben. Für KF Gladbeck gingen an den Start, Udo Strümper 705 H, Niki Herold 744 H, Hartmut Martinez Cabanas
736 H, Günter Friedrich 733 H, Markus Heimann 718 H und Mario Klein 744 H.

KF Gladbeck 2 hatte ein Spiel in SKV Erkenschwick 1. Leider verletzte sich Hans Jürgen Ausflug und konnte nur noch aus dem Stand weiter spielen. Die Zweite konnte aber mit einer guten Mannschaftsleistung aufwarten und erkämpfte sich einen Hauptpunkt. Gesamtergebnis
4508 : 4323 und 2 : 1 Punkte. Der beste Spieler aus Gladbecker Sicht war Manfred Kaspari mit
783 H. Weiterhin spielten Ewald Tkaczik 756 H, Theodor Tkaczik 706 H, Hans Jürgen Ausflug
606 H, Wolfgang Kaspari 738 H und Felix Pawlicki 734 H.

KF Gladbeck 3 spielte in DSC Wanne – Eikel 4. Die Dritte kam in Wanne – Eikel gut zurecht und
konnte einen Hauptpunkt erkämpfen. Gesamtergebnis 4277 : 4098 und 2 : 1 Punkte. Bester Spieler war Ingo Barnitzke mit 751 H. Weiterhin gingen an den Start Marian Schwarz 690 H, Manfred Klammer 597 H, Heinz Rähse 658 H, Heino Heimann 692 H und Ralf Richter 710 H.