Klarer Sieg für KF Gladbeck

Am 2. Spieltag hatte KF Gladbeck ein Heimspiel gegen Ninepin 09 Iserlohn 3.
Die gegnerische Mannschaft konnte nur mit 5 Spielern antreten. Sie hatte aber
nicht mal eine kleine Chance auch nur einen Hauptpunkt zu erspielen. Gleich 4
Gladbecker – Spieler spielten über 800 Holz. Am Ende lautete das Gesamtergebnis
4866 : 3448 und 3 : 0 Punkte. Mit diesem Sieg liegt KF Gladbeck hinter Blau Gold
Hagen und KSG Bochum 1 auf dem 3. Tabellenplatz. Für die Gladbecker 1. gingen
an den Start, Niki Herold 783 H, Udo Strümper 825 H, Günter Friedrich 809 H,
Hartmut Martinez – Cabanas 762 H, Mario klein 842 H und Markus Heimann 845 H.

KF Gladbeck 2 hatte ein Heimspiel gegen RV Iserlohn 1. Die Iserlohner trumpften
groß auf und ließen der Gladbecker – Zweiten keine Chance. Gesamtergebnis
4511 : 4540 und 0 : 3 Punkte. Aus Gladbecker Sicht war mit 780 Holz Simon Spill-
mann der beste Spieler. Weiterhin spielten Hans Jürgen Ausflug 753 H, Sumir Sindi
720 H, Ewald Tkaczik 754 H, Felix Pawlicki 759 H und  Wolfgang Kaspari 745 H.

Auch KF Gladbeck 3 hatte ein Heimspiel gegen DSC Wanne – Eickel 4. Die Dritte
trumpfte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung auf und konnte das Spiel mit
einem Holzvorsprung von 311 Holz für sich entscheiden. Gesamtergebnis 4270 : 3959
und 3 : 0 Punkte. Bester Spieler war Ingo Barnitzke mit 754 H. Weiterhin spielten für
KF Gladbeck 3 Theodor Tkaczik 650 H, Ralf Richter 748 H, Heinz Rähse 695 H,
Marian Schwarz 705 H und Heino Heimann 718 H.

KSV Jugend startet erfolgreich in die neue Saison

Doppelspieltag in Herne und Wanne – Eickel

Max Rutkowski belegte bei der Jugend C mit 424 Holz und 459 Holz den 1. Platz.

Weiblich U 14: Melina Kaspari bestätigte ihre Leistung für den Ländervergleich in Frankreich. Sie belegte mit 607 Holz und 589 Holz den 3. Platz. Fabinne Stipek kam mit 488 Holz und 569 Holz auf Platz 5 und Cristina Rähse mit 418 Holz und 540 auf Platz 7.

Männlich U14: Die Mannschaft zeigte das sie der Titelanwärter ist.

Daniel Mondry startet als 2. in die neue Saison mit 574 Holz und 589 Holz, Dominik Thun als 4. mit 561 Holz und 589 Holz, Raik Preuß wurde 6. mit 612 Holz und 520 Holz, Andre Schneider belegte mit 536 Holz und 526 Holz Platz 9.

Männlich U18: Kai Spickermann wurde mit 587 Holz und 581 Holz 12. Philip Timpe belegte mit 567 und 593 Holz Platz 13. Marcel Rosik der nur einmal gestartet ist,erspielte mit 636 Holz Platz 19 in der Gesamtwertung.

KF Gladbeck erkämpft 1Punkt

Bei dem Saisonauftakt 2009 – 2010 im Gau Westfalen – Süd Bezirksliga 2 musste KF Gladbeck in TJ Lüdenscheid spielen. Auf den alten, schwer zuspielenden Holzbahnen haben sich die Gladbecker gut gehalten und konnten einen Hauptpunkt erkämpfen. Am Ende lautete das Gesamtergebnis 4182 : 4016 und 2 : 1 Punkte. Aus Gladbecker Sicht war Markus Heimann mit 721 H der beste Spieler. Weiterhin spielten Udo Strümper 705 H, Niki Herold 671 H, Günter Friedrich 661 H, Hartmut Martines – Cabanas 627 H und Siegbert Pawlicki 631 H.

In der Bezirksliga 1 musste KF Gladbeck 2 in SF Merklinde 1 antreten. Die Zweitvertretung fand in Merklinde nicht so Recht ihr Spiel und konnte keinen Hauptpunkt erspielen. Das Gesamtergebnis lautete 4581 : 4106 und 3 : 0 Punkte. Für KF Gladbeck 2 gingen an den Start Ewald Tkaczik 725 H,  Mario Klein 700 H, Sumir Sindi 752 H, Simon Spillmann 672 H,Theodor Tkaczik 635 H und Klaus Binner 622 H.

In der Bezirksklasse 1 spielte KF Gladbeck 3 in Union Gelsenkirchen 3. Auch die Dritte spielte weit unter ihren Möglichkeiten und konnte keinen Hauptpunkt erspielen. Der Endstand lautete 4497 : 4145 und 3 : 0 Punkte. KF Gladbeck 3 war vertreten durch Ingo Barnitzke 677 H, Hans Jürgen Ausflug 731 H, Marian Schwarz 707 H, Heinz Rähse 665 H, Ralf Richter 676 H, und Heino Heimann 689 H,